default_mobilelogo

Alles gleich gültig ? - Jesu Wahrheitsanspruch in der postmodernen Zeit.

Autor: John MacArthur
ISBN: 3-935558-10-4
Verlag: Betanien
Seiten: 60

Wir leben in der Postmoderne. Alle Anschauungen werden als gleich gültig angesehen - und so wird quasi alles gleichgültig. Der Anspruch Jesu, der einzige Weg zu Gott zu sein, kann in unserer Gesellschaft nicht mehr akzeptiert werden.

Christen dürfen in dieser Zeit des Pluralismus und der falschen Toleranz nicht Freundschaft mit der Welt schließen. Doch der Postmodernismus hat die Gemeinde bereits stark infiziert. Die biblische Botschaft wird angepasst und viele trauen sich nicht klar zu sagen, dass die Bibel wahr ist und somit alle anderen Religionen und Weltanschauungen falsch sind. Manche Christen behaupten sogar, Menschen könnten errettet werden, ohne Christus zu kennen.

Doch wenn wir die klaren Ansprüche Christi abschwächen und den schmalen Weg verbreitern, wird die Gemeinde dem Postmodernismus erliegen. Dieses Buch will die Einzigartigkeit des Evangeliums aufzeigen. Es will uns helfen, neu auf die Kraft der Wahrheit Gottes zu vertrauen und mutig zu verkünden, dass Christus die einzige wahre Hoffnung für die Menschen der Welt ist.


Dieses Buch interessiert dich und du willst mehr darüber erfahren? Wir senden dir gern kostenlos ein Exemplar zu.

Sende uns einfach eine kurze Nachricht.


Zurück zur Auswahl